SiriuS - Ascended Master's Dikteringar
Facebook

A R C H I V - N E W S




Andere Sprachen

Русский
Български
Latvia
Lietuvių
Հայերեն
Svenska
Suomi
English
Deutsch
Hrvatski
Italiano
Türkçe
Українська
Français
Portuguese
Spain
Română
Ceský
Ελληνικά
Polski



Aus dem Vorwort zum Buch
«Die Reue wird Russland retten»

Gott will uns nicht bestrafen. Wir selbst strafen uns. Unsere Strafe ist eine Folge jener falschen Handlungen, die wir in der Vergangenheit begangen haben. Die Millionen Opfer der Repressalien, der Entkulakisierung, und auch der gegenwärtige Unglauben und das Fehlen von Idealen sind eine Folge dessen und sind dazu aufgerufen, uns des Getanen bewusst zu werden und unsere falsche Wahl im Jahre 1917 zu bereuen. Man kann alles verändern. Wir glauben daran, dass auf Russland eine große Zukunft wartet. Damit sich aber der neue lichte Weg für Russland öffnet, muss jedes Mitglied der Gesellschaft Buße und Reue im eigenen Herzen durchschreiten. Um zu bereuen bedarf es keiner Volksmassen, Meetings oder Demonstrationen. Die stille, im Herzen vollzogene Reue, und sei es auch nur die eines einzigen Menschen, wird von der gesamten Nation wahrgenommen. Die Errungenschaften auf dem geistigen Wege eines Menschen sind Unterpfand der geistigen Errungenschaften der Nation.
<…>
Da wir in unserem Bewusstsein die Einstellung zu den ein Jahrhundert zurückliegenden Ereignissen verändert, und dabei auch unser inneres Wertesystem nochmals überdacht haben, werden wir auch den Gang der historischen Entwicklung Russlands und der gesamten Welt ändern, und diesen in den Göttliche Flusslauf lenken.
Wir müssen zu Gott zurückkehren.


Aus dem Vorwort zum Buch
«Imperator Nikolaj II. Der Kreuzweg»

Es ist wichtig, dass die Menschen den Fehler, der einhundert Jahre zurückliegt, begreifen und in ihren Herzen eine Reue finden können.
<…>
Jeder von uns hat Verantwortung dafür, dass in der Zukunft kein Gerechter nur einmal von den Taten der hinterwäldlerischen Menschenmenge leiden könnte. Und dafür ist es nötig, eine Lehre aus den Fehlern der Vergangenheit zu ziehen. Wenn wir nicht lernen können, die Hülle der Lüge und die Listen der Finsterniskräfte zu erkennen, dann vermögen wir nicht auch in Gegenwart zu unterscheiden und immer wieder werden in Fallstricke der Lüge, Arglist, Betrügerei und Intrigen geraten. Nur ein Schritt trennt uns von einer hellen Zukunft: das ist das Eingeständnis der Fehler und der Wunsch, diese in der Zukunft nicht mehr zu wiederholen. Und diesen Schritt muss man in eigenem Inneren, in eigenem Herz tun.



Neue Übersetzungen

Pallas Athene
Pallas Athene, die Große Muttergöttin

Pallas Athene ist die Repräsentantin der höchsten allsiegenden Weltkraft, eine der am meisten verehrten Göttinnen im antiken Griechenland, die zu den zwölf großen olympischen Gottheiten gehört. Sie wurde als Göttin des Wissens, der Künste und des Handwerks, als Kampfjungfrau, Beschützerin der Städte und Staaten, der Wissenschaften und der Meisterschaft, des Verstandes, der Gewandtheit und der Erfindungsgabe verehrt...

Mehr...





Tatyana Nikolaevna MickushiLiebe Freunde,
Ich begrüße euch auf der Internetseite „Sirius“!

Die Grundlage der Internetseite „Sirius“ machen die Botschaften bzw. Diktate aus, die von mir während der letzten 10 Jahre - von 2005 bis 2015 - aufgenommen wurden.

Insgesamt sind von mir bis jetzt 450 Botschaften von mehr als 50 Lichtwesen aufgenommen worden. Diese Lichtwesen befinden sich auf den höheren Ebenen des Seins und sollen der Menschheit in ihrer Entwicklung helfen. Die Botschaften werden in Form eines Gesprächs übermittelt.

Die Gesamtheit aller Botschaften beinhaltet eine logische Lehre, deren Grundlage das Moralische Gesetz bildet. Die Lichtwesen erklären es methodisch, und beweisen uns, Menschen, die inkarniert sind, warum es von Nutzen sei, den moralischen Prinzipien im Leben zu folgen, hierfür geben sie uns das Wissen über zwei wichtigste Gesetze: das Gesetz des Karma und der Reinkarnation.

In der modernen Welt ist die Ideologie der Konsumgesellschaft vorherrschend, in der Wünsche und ihre Befriedigung gefördert werden. Das Geld und die Jagd nach Vergnügen regieren die Welt.

In den Botschaften werden Schritt für Schritt Prinzipien der neuen Ideologie, die auf Liebe und Glaube, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, Verzicht auf niedere Wünsche und negative Bewusstseinszustände, Gefühl der Brüderlichkeit und des Kollektivismus, Sorge um den Nächsten und alles Leben auf der Erde gründet, logisch und kontinuierlich dargelegt.

Die konsequente tägliche Lektüre der Botschaften in der chronologischen Reihenfolge, in der sie übermittelt wurden, verändert das Bewusstsein des Lesers. Und indem man sein Bewusstsein verändert, verändert sich auch allmählich die uns umgebende Wirklichkeit.

Eine der Grundthesen der Lehre ist, dass die Außenwelt einen Spiegel darstellt, der unser Bewusstsein widerspiegelt.

Dem vollkommenen Bewusstsein entspricht die vollkommene Welt.

Damit die neue Ideologie die vorherrschende Stellung in der Welt einnimmt, müsste 1 Prozent der Erdbevölkerung freiwillig beschließen, ihr Bewusstsein zu ändern, ihr Bewusstsein auf die neue Evolutionsstufe zu erheben.

Bevor man mit der Lektüre der Botschaften beginnt, muss man sich mit den Lektüre-Regeln in der Rubrik „Hinweise zum Lesen der Botschaften“ vertraut machen.

Zusätzlich zur Lektüre der Botschaften ist es empfehlenswert, spirituelle Arbeit an sich selbst und seinen Unvollkommenheiten in das tägliche Leben zu integrieren. Eine Hilfe bei der spirituellen Arbeit sollen Rosenkranzgebete, Filme sein, in die man den Einblick bekommen kann in den entsprechenden Rubriken der Internetseite.

Als Hilfe für den spirituell Suchenden wird die Lehre, die in den Botschaften enthalten ist, als Buch und CD herausgegeben, die man auf der Internetseite des Verlagshauses „Sirius“ erwerben kann.

Seit 2008 findet auf der Internetseite „Sirius“ sonntags um 15 Uhr Moskauer Zeit, einmal wöchentlich, eine Audio-Übertragung der Rosenkranzgebete statt. Die Information zu Übertragung ist auf der Startseite platziert.

Ich wünsche euch viel Erfolg auf dem Spirituellen Weg!


Tatyana Nikolaevna Mickushina



  Mantras


Der Rosenweg


Mutter Maria


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Copyright © 2005 - 2018. All rights reserved.
Tatyana Mickushina
Omsk, Russia
web-master